Andreas Hauff

„Alles war schön!“ und mit seinem verschmitzten Lächeln überzeugte er Jeden.

Als Don Andrea, war er bis zu seiner Festnahme im Jahr 2005 Fahrer von Paolo di Lauro von der Camorra.
Sein persönliches Glück verschweigt er als waschechter Mafiosi natürlich. 

IMG_6227.HEIC